Gesichtsmassageset – Rosa Quarz

Gesichtsmassageset – Rosa Quarz

99.00 

Beschreibung

Rosenquarz-Gesichtsmassageset: Gua Sha und Roller

Wählen Sie ein Gesichtsmassageset aus 100 % Naturstein und gönnen Sie sich die tägliche Entspannung, ganz nach Ihren Wünschen.

Entdecken Sie ein entspannendes SPA-Ritual für zu Hause mit einem Gua Sha-Massagestein und einem roller. Zusammen mit diesem Set erhalten Sie einen Baumwollbeutel zur Aufbewahrung und eine Karte mit Massageanleitungen.

Unser Gesichtsmassageset ist ein tolles Geschenk für einen geliebten Menschen oder sich selbst.

Erfahren Sie mehr über die beiden im Set unten enthaltenen Produkte.

Schauen Sie sich auch unsere Massagesets an mit:

Gua-Sha-Stein in Form einer Rosenquarzplatte zur Gesichts- und Körpermassage.

Es besteht zu 100 % aus Naturstein.

Entdecken Sie ein entspannendes SPA-Ritual für zu Hause mit einem Rosenquarz-Gua-Sha-Massagestein.

Die Steine können in Farbe und Form leicht variieren, da jeder von ihnen ein Unikat ist.

Maße: ca. 8,5cm x 5,5cm
Stein: Rosenquarz

Rosenquarz und seine Eigenschaften.

Rosenquarz wird der Stein der Liebe genannt. Spüren Sie Ihre Selbstliebe und gönnen Sie sich diese mit einer sanften und wohltuenden Gesichtsmassage. Rosenquarz unterstützt Sie bei dieser Form der Selbstliebepraxis. Spüren Sie das angenehme Gefühl der Liebe in sich und genießen Sie die Zeit für Ihre Schönheit.

Welche Wirkung hat eine Gesichtsmassage mit dem Gua Sha-Rosenquarzstein?

  • verbessert den Blut- und Lymphfluss und hilft so, Schwellungen im Gesicht und unter den Augen zu reduzieren,
    verbessert das Gesichtsoval, das definierter wird,
    versorgt die Zellen mit Sauerstoff und verleiht der Haut eine schöne Farbe,
    entspannt die Gesichtsmuskulatur und reduziert dadurch feine Fältchen,
    Wenn Sie die Wirkung der Gua-Sha-Steinmassage auf sich selbst erleben möchten, sollten Sie sie unbedingt in Ihre täglichen Schönheitsrituale integrieren. Wir erklären Ihnen gerne, wie Sie den Gua Sha-Stein verwenden, führen Sie durch den Selbstpflegeprozess und erzählen Ihnen alles, was wir über Gesichtsmassage wissen.

Gua Sha Rosenquarz – Schritt-für-Schritt-Gesichtsmassage, Technik und Tipps

Bevor Sie mit der Massage beginnen, empfehlen wir, die Gua-Sha-Platte abzukühlen, indem Sie sie einige Minuten lang in den Gefrierschrank stellen. Sie können den Massagestein auch dauerhaft im Kühlschrank aufbewahren und ihn kurz vor der Massage herausnehmen. Dadurch kühlen Sie Ihre Haut nicht nur angenehm ab, sondern bekämpfen auch Schwellungen schneller.

Schritt 1 – REINIGUNG IHRER GESICHTSHAUT
Beginnen Sie mit der Reinigung der Haut Ihres Gesichts und Halses. Make-up entfernen.

Schritt 2 – FEUCHTIGKEITSSPENDENDES ÖL, CREME ODER SERUM
Tragen Sie unbedingt eine kleine Menge Ihres Lieblingsöls, -serums oder Ihrer Lieblingsgesichtscreme auf Ihr Gesicht auf, damit die Platte sanft über die Haut gleiten kann.

Schritt 3 – ZEIT FÜR DIE MASSAGE!

  • Der Stein sollte so positioniert werden, dass seine Kante die Haut berührt.
  • Führen Sie eine Gua-Sha-Steinmassage mit zentrifugalen Bewegungen durch – massieren Sie Ihr Gesicht immer von der Mitte nach außen, d.h. in Richtung Ohren, Kinnlinie oder Haare.
  • Einzelne Bewegungen sollten in die gleiche Richtung ausgeführt werden, d.h. Beginnen Sie die Bewegung und beenden Sie sie. Entfernen Sie dann den Stein vom Gesicht, kehren Sie zum Ausgangspunkt zurück und führen Sie die gesamte Bewegung für eine bestimmte Anzahl von Wiederholungen erneut aus.
  • Wiederholen Sie jede Bewegung etwa zehnmal.
  • Machen Sie eine Massage mit Liebe zu sich selbst. Durch die Massage Ihres Gesichts, Halses oder Körpers gelangen Sie in einen Zustand der Ruhe, Entspannung und Glückseligkeit und können sich voll und ganz um sich selbst kümmern. Spüren Sie die Freude an dieser kleinen Freude, die Sie sich gerade gönnen. Schätzen Sie Ihre Schönheit, empfinden Sie Dankbarkeit gegenüber Ihrer Körperlichkeit. Sagen Sie sich leise oder laut: „Ich liebe dich.“

Wie oft sollten Sie eine Natursteinmassage durchführen?

Denken Sie an die Regelmäßigkeit. Führen Sie mindestens 3-4 Mal pro Woche, vorzugsweise täglich, eine Gua-Sha-Steinmassage durch.

Wie pflegt man seine Gua-Sha-Platte?

Waschen Sie die Platte nach jedem Gebrauch mit warmem Wasser und einer kleinen Menge sanftem Gesichtsreinigungsgel oder Seife, wischen Sie sie anschließend trocken und bewahren Sie sie an einem trockenen Ort auf.

Kontraindikationen für die Durchführung einer Massage.

Führen Sie die Massage nicht durch, wenn Sie Akne, Entzündungen, Hautverbrennungen oder eine gerissene Epidermis haben.

Roller – Rosenquarz-Massagegerät für Gesichts- und Körpermassage.

Es besteht aus Naturstein und Metall.

Ergänzen Sie Ihre tägliche Schönheitsroutine um eine entspannende Massage mit einem Rosenquarz-Massageroller für Gesicht und Körper.

Die Steine ​​können in Farbe und Form leicht variieren, da jeder von ihnen ein Unikat ist.

Maße: ca. 14cm x 6cm
Stein: Rosenquarz

Rosenquarz und seine Eigenschaften.

Rosenquarz wird mit Liebe in Verbindung gebracht. Legen Sie Ihre ganze Selbstliebe in den Stein und schenken Sie sie sich selbst bei einer zarten und wohltuenden Gesichtsmassage. Rosenquarz unterstützt Sie bei dieser Form der Selbstliebepraxis. Spüren Sie das angenehme Gefühl der Liebe in sich und genießen Sie die Zeit für Ihre Schönheit.

Welche Wirkung hat eine Gesichtsmassage mit einem Rosenquarzroller?

  • verbessert den Blut- und Lymphfluss und hilft so, Schwellungen im Gesicht und unter den Augen zu reduzieren,
  • verleiht ein Gefühl glatter Gesichtshaut,
  • entspannt die Gesichtsmuskulatur und reduziert dadurch feine Fältchen,
  • vermittelt ein Gefühl der Entspannung und Entspannung,

Wenn Sie die wahre Wirkung der Rollenmassage „vorher und nachher“ kennenlernen möchten, sollten Sie sie unbedingt in Ihre täglichen Schönheitsrituale integrieren. Wir erklären Ihnen gerne die Anwendung des Rollers, führen Sie durch den Pflegeprozess und erzählen Ihnen alles, was wir über die Gesichtsmassage wissen.

Rosenquarz-Gesichtsmassageroller – Schritt-für-Schritt-Gesichtsmassage, Technik und Tipps

Bevor Sie mit der Massage beginnen, lohnt es sich, den Roller abzukühlen, indem Sie ihn für einige Minuten in den Gefrierschrank legen. Sie können das Massagegerät auch dauerhaft im Kühlschrank aufbewahren und es kurz vor der Massage herausnehmen. Dadurch kühlen Sie Ihre Haut nicht nur angenehm ab, sondern bekämpfen auch Schwellungen schneller.

Schritt 1 – REINIGUNG IHRER GESICHTSHAUT

Beginnen Sie mit der Reinigung der Haut Ihres Gesichts und Halses. Make-up entfernen.

Schritt 2 – FEUCHTIGKEITSSPENDENDES ÖL, CREME ODER SERUM

Tragen Sie unbedingt eine kleine Menge Ihres Lieblingsöls, -serums oder Ihrer Lieblingsgesichtscreme auf Ihr Gesicht auf, damit die Platte sanft über die Haut gleiten kann.

Schritt 3 – ZEIT FÜR DIE MASSAGE!

  • Der Stein sollte so positioniert werden, dass seine Kante die Haut berührt.
  • Führen Sie die Rollenmassage mit zentrifugalen Bewegungen durch – massieren Sie Ihr Gesicht von der Mitte nach außen, also in Richtung Ohren, Kinnlinie oder Haare.
  • Einzelne Bewegungen sollten in die gleiche Richtung ausgeführt werden, z.B. Beginnen Sie die Bewegung und beenden Sie sie. Entfernen Sie dann den Stein vom Gesicht, kehren Sie zum Ausgangspunkt zurück und führen Sie die gesamte Bewegung für eine bestimmte Anzahl von Wiederholungen erneut aus.
  • Verwenden Sie einen großen Roller auf größeren Hautflächen wie Hals, Stirn oder Wangen. Massieren Sie mit einem kleinen Roller Ihre Nase oder die empfindliche Augenpartie.
  • Handeln Sie intuitiv. Verbringen Sie mehr Zeit damit, die Stellen auf Ihrem Gesicht und Körper zu massieren, die zu einem bestimmten Zeitpunkt Ihre Aufmerksamkeit am meisten benötigen.
  • Machen Sie eine Massage mit Liebe zu sich selbst. Durch die Massage Ihres Gesichts, Halses oder Körpers gelangen Sie in einen Zustand der Ruhe, Entspannung und Glückseligkeit und können sich voll und ganz um sich selbst kümmern. Spüren Sie die Freude über diese kleine – große Freude, die Sie sich selbst bereiten. Schätzen Sie Ihre Schönheit und empfinden Sie Dankbarkeit gegenüber Ihrem Körper. Sagen Sie sich leise oder laut: „Ich liebe dich.“

Wie oft sollten Sie eine Rollenmassage durchführen?

Denken Sie an die Regelmäßigkeit. Mehrmals wöchentlich, am besten täglich, mit einem Naturstein-Massagegerät massieren. Sie können diese Zeit als eine tägliche Übung der Selbstliebe betrachten.

Wie pflegen Sie Ihr Massagegerät?

Waschen Sie das Massagegerät nach jedem Gebrauch mit warmem Wasser und einer kleinen Menge sanftem Gesichtsreinigungsgel oder Seife, wischen Sie es anschließend trocken und bewahren Sie es an einem trockenen Ort auf.

Kontraindikationen für die Durchführung einer Massage.

Führen Sie die Massage nicht durch, wenn Sie Akne, Entzündungen, Hautverbrennungen oder eine gerissene Epidermis haben.